Kontakt

Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd

Pirmasenser Straße 62
67655  Kaiserslautern

Tel: 0631 20161-0
E-Mail: info@kaiserslautern-sued.de


Öffnungszeiten

Montag - Mittwoch:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
13:30 Uhr - 16:00 Uhr

Donnerstag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr und
13:30 Uhr - 18:00 Uhr

Freitag:
08:00 Uhr - 12:00 Uhr



Sprechstunden der Verwaltung in den Ortsgemeinden

Krickenbach:
Montag 11.00 - 11.45 Uhr
Mittwoch 18.30 - 19.30 UIhr

Linden:
Montag 18.30 - 19.30 Uhr
Mittwoch 10.00  - 10.45 Uhr

Queidersbach:
Montag 17.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 11.00 - 11.45 Uhr

Schopp:
Montag 10.00 - 10.45 Uhr
Mittwoch 17.00 - 18.00 Uhr

Stelzenberg:
Dienstag 17.00 - 18.00 Uhr
Mittwoch 09.00 - 09.45 Uhr

Trippstadt:
Montag 09.00 - 09.45 Uhr
Dienstag 18.30 - 19.30 Uhr

Skulpturenweg


Wälder - Wiesen - Weiher und Skulpturen
Mitten in der Naturidylle der Ferienregion Kaiserslautern-Süd begegnen dem Gast von Menschenhand geschaffene Werke: Skulpturen aus Stein, Holz und Metall, die sich harmonisch in die Landschaft einfügen. Bei bisher fünf Künstlersymposien mit Bildhauern aus der Bundesrepublik und Europa wurden inzwischen über dreißig Kunstwerke in der Natur geschaffen.
Die Skulpturen sind Teil des Skulpturen(wander) -weges Rheinland-Pfalz, der sich von Kusel im Nordwesten bis Jockgrim in der Südpfalz zieht. Kunstliebhaber wie Wanderer fühlen sich angesprochen und aufgefordert, sich mit der Kunst in der Natur auseinanderzusetzen.
Jedes Kunstwerk hat dabei seine eigene Aussage und dennoch fügen sie sich zu einem gelungenen Gesamtbild zusammen.
Skulpturenweg
Informationen und die Wanderkarte Kaiserslautern-Süd mit den Skulpturnstandorten sind im Büro für Touristik der Verbandsgemeinde erhältlich.
Am Eingang zum Schweinstal (B270 Abzweigung Krickenbach/Linden) steht diese Tafel, die die Foto's der bisher geschaffenen Kunstwerke im Bereich der Verbandsgemeinde Kaiserslautern-Süd sowie auf einer topographischen Karte deren genaue Standorte zeigt.
Tafel Eingang Skulpturenweg
Skulpturen in Kaiserslautern-Süd:
1992 - Kunst im stillen Tal
Skulpturenweg im Karlstal
1994 - Arbeiten aus Buntsandstein und Stahl
Skulpturenweg zwischen Trippstadt und Stelzenberg
1996 - Skulpturen im Spiegelbild
Skulpturenweg im Schweinstal
2000 - Leichtigkeit und Schwere
Skulpturenweg aus Stein und Stahl in der Natur - Bildhauersymposium in Kaiserslautern
2005 - Kunst im öffentlichen Raum
Skulpturenweg in Kaiserslautern

Weitere Informationen finden Sie auch auf der Internetseite des Skulturenwegevereins
Rheinland-Pfalz: www.skulpturen-rheinland-pfalz.de

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise.
Einverstanden!